In love with cheesecake

Wir haben mal wieder etwas Neues ausprobiert: einen Käsekuchen – ohne Boden und low fat. 😊👍 Eine super Alternative für diejenigen unter euch, die nicht auf ein Stückchen Kuchen verzichten, aber auch nicht allzu viele Kalorien zu sich nehmen wollen.
Rezept für 10 Stücke:image

  • 1,5kg Magerquark
  • 22g Streusüße (Canderel)
  • 4 Eier
  • 3 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 300g TK Beeren
  • Backpulver/Natron
  • ein halbes Päckchen Zitronenabrieb (wahlweise natürlich frischen 🍋)

Den Magerquark mit Streusüße, Eigelb, Backpulver, Zitronenabrieb und Puddingpulver verrühren. Das Eiweiß mit ein wenig Salz steif schlagen und anschließend unterheben. Einen Teil der Beeren könnt ihr mit in den Teig mischen, die Masse dann in eine Springform geben und die restlichen Beeren dann über den Kuchen streuen. Das ganze geht nun bei 180Grad (Ober-/Unterhitze) für ca. 70 Minuten in den Backofen. Ich decke den Kuchen allerdings nach 30-40 Minuten schon mit Alufolien ab, weil ich ihn lieber hell mag. Ich hoffe euch schmeckt es auch – viel Spaß beim ausprobieren und guten Appetit. ✌️
(für den ganzen Kuchen: Brennwert 2010kcal | Kohlenhydrate 200g | Eiweiß 218g | Fett 34g)
(pro Stück: Brennwert 201kcal | Kohlenhydrate 20g | Eiweiß 22g | Fett 3g)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.