Glossybox März 2016

Die Some bunny loves you Edition kam am Donnerstag endlich mit der Post! Ich habe mich schon sehr drauf gefreut – ich liebe es einfach Pakete auszupacken. 🙈
  Das Hauptprodukt dieser Box war gut: ein angeschrägter Gesichtspinsel von Luxie Beauty (Large Angled Face Brush 504). Erstmal zum Produkt selbst, er ist rosa und bronzefarben – also rein optisch finde ich ihn nicht besonders ansprechend. Der Pinsel hat weiche Synthetikborsten, ist also vegan. Man könnte ihn benutzen um zu konturieren, zu highlighten, um Blush oder Bronzer aufzutragen. Ich benutze ihn zum Highlighten und ich muss sagen, dafür funktioniert er super – er schluckt nicht zu viel Produkt und verteilt es gut auf der Haut. Die Luxie Beauty Pinsel sind preislich in der Kategorie der Zoevapinsel, die ich auf jeden Fall bevorzugen würde, weil sie qualitativ einfach besser verarbeitet sind. Die Zoeva-Pendants wären der 127 Luxe Sheer Cheek oder der 128 Cream Cheek (vegan).
 
Außerdem gab es noch ein kleines Set von Avène bestehend aus einem mattierenden Reinigungsschaum und einer reichhaltigen Creme, die besonders für trockene Haut geeignet ist. Die Produkte riechen sehr gut und hinterlassen ein gutes Gefühl auf der Haut. Die Creme zieht, obwohl sie sehr reichhaltig ist, schnell ein und hinterlässt keinen unangenehmen Film auf der Haut.
 
Ein Lippenprodukt gab es von NOTE – ein pflegender Lipgloss in Babypink. Ich hatte ihn gesehen und fand ihn super bis ich ihn aufgemacht habe… Er riecht sehr unangenehm nach Plastik, ich nehme mal an, dass es der Applikator ist. Zwar lässt sich der Gloss gut auftragen und hinterlässt ein schönes Finish, aber dieser Geruch steigt mir die ganze Zeit in die Nase. Leider ein totales Flop-Produkt für mich! 👎
 
Dann gab es noch ein Stylingprodukt für die Haare – das „Vorspiel“ von got2b. Es dient dazu, die Haare auf verschiedene Frisuren vorzubereiten und sie griffiger zu machen. Vor allem riecht es sehr gut. Ich werde es auf jeden Fall demnächst ausprobieren. Übrigens habe ich es für 2,95€ bei dm entdeckt und nicht für 5,49€ UVP, wie ursprünglich von Henkel gedacht.
 
Zu guter Letzt das Fußpeeling von Zartgefühl. Eine „Praline“ für die Füße: man soll damit die Füße peelen und gleichzeitig pflegen können. Ich werde es zum Sommer hin bestimmt mal ausprobieren, denn schließlich sind ein gepflegter Fuß in einem schönen Schuh immer besser aus. 😉
Insgesamt war diese Box okay. Allerdings hoffe ich, dass die nächste besser wird. Wie hat sie euch gefallen?
 
Eure,
Lisa-Marie

2 Kommentare

  1. März 23, 2016 / 3:28 pm

    Danke für dein Feedback <3 Schade, dass wir dich nicht 100% überzeugen konnten. Welche Produkte hättest du dir denn gewünscht? 🙂 Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX

    • April 17, 2016 / 7:53 pm

      Liebe Lisa,
      bitte entschuldige die späte Antwort. Irgendwie ist die Meldung über deinen Kommentar untergegangen. Ich bin nicht so der Fan von all diesen Fußpflege-Produkten, die es immer wieder in allen Boxen gibt. Ich freue mich natürlich immer wieder über dekorative Kosmetik, einfach um vieles auszuprobieren. Die April-Ausgabe hat mir auf jeden Fall schon besser gefallen. Der Blogpost dazu geht am Mittwoch um 15h online. 📝
      Bis dahin, alles Liebe 🙋🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.