Der perfekte New York Cheesecake

Aktuell bin ich schwer im Backfieber – deshalb habe ich auch gestern für die Arbeit gebacken. Und zwar den (für mich!) perfekten New York Cheesecake, inspiriert von einem Chefkoch-Rezept.

Zutaten

Für den Boden
  • 200g Vollkorn Butterkekse
  • 100g Butter oder 75g Kokosöl
  • 50g braunen Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
Für die Cheesecake-Masse
  • 900g Frischkäse 4% Fett
  • 200g Schmand
  • 250ml Cremefine
  • 1 TL Vanilleextrakt, z.B. Finesse Bourbon Vanille von Dr. Oetker
  • 1 EL Limettensaft
  • 60g Dinkelmehl Typ 630
  • 300g Zucker oder 30g Canderel
  • 6 Eier

Zuerst den Ofen auf 220ºC grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Nun die Kekse z.B. in einem Multizerkleinerer zu feinen Krümeln verarbeiten. Die Butter oder das Kokosöl schmelzen und mit Zimt, Zucker und Salz zu den Keksbröseln geben und gut vermengen. Die Masse nun in eine Springform (Durchmesser 26cm) geben und am Boden festdrücken. So lange ihr die Cheesecake-Masse anrührt, stellt den Boden am besten in den Kühlschrank! Bei der Cheesecakes-Masse einfach alles gut mit einem Handmixer auf mittlerer Stufe verrühren, sodass eine glatte Masse entsteht. Die Masse nun vorsichtig auf den Boden gießen. Den Kuchen jetzt für 15min. in den vorgeheizten Ofen schieben. Nach diesen 15min. die Temperatur auf 135ºC herunter regeln und weitere 60min. backen. Schaut nach ca. 15-20min. mal in den Ofen und deckt den Kuchen ggf. mit Alufolie ab wenn er euch zu dunkel wird. Die Kuchen auch nach dem Backen für weitere zwei Stunden im warmen Backofen stehen lassen. Zu guter Letzt den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Wie ihr den Zutaten bereits entnehmen könnt, ist der Kuchen schon sehr gehaltvoll. Aber er schmeckt einfach unglaublich gut. 😍

Lasst es euch schmecken!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.