Meine Morgenroutine

Processed with VSCO with hb1 presetEgal ob ich arbeiten muss oder nicht, jeder Morgen beginnt erstmal mit einem Kaffee aus unserem liebsten Kaffeevollautomaten!
Danach wird erstmal das Gesicht gewaschen – hierfür benutze ich im Moment das Garnier Hautklar Sensitiv Waschgel. Da meine
Haut leider schon auf das ein oder andere Waschgel reagiert hat bevorzuge ich immer die „Sensitiv-Reihen“. Nach dem Waschen gebe ich dann noch das Anti-Unreinheiten Pflege-Gesichtswasser mit einem Wattepad auf mein Gesicht. Wenn das Gesichtswasser Processed with VSCO with hb1 preset
eingetrocknet ist wird natürlich direkt  gecremt und zwar aktuell mit dem Caudalie Vine[active] 3-in-1 Moisturizer, denn davon hatte ich noch eine Reisegröße und ich muss sagen, ich bin damit auch ganz zufrieden. Zuvor habe ich die Vichy Aqualia Thermal Extra Sensitive Creme benutzt, über die ich ➡️ hier ⬅️ schon einmal ausführlich berichtet habe. Jetzt kommt nur noch die Augencreme und dann ist die „Pflege-Part“ auch schon vorbei. Zur Zeit benutze ich die Illuminating Eye Cream von Lavera, die ich mit klopfenden Bewegungen unter dem Auge einarbeite. Die Pflegewirkung ist Processed with VSCO with hb1 presetsoweit ganz gut, insgesamt tut die Creme was sie soll und zaubert durch kleine Perlmuttpigmente einen leichten Schimmer unter das Auge, was einen etwas wacher wirken lässt. Für den Winter brauche ich allerdings deutlich mehr Pflegewirkung. Wenn ihr also Tipps für gute Augencremes habt: Immer her damit! 😊
Nun zum dekorativen Part. Für den Alltag halt ich es ganz simpel: Je nach dem wie meine Haut aussieht benutze ich ggf. noch eine getönte Tagescreme, z.B. bei Rötungen oder wenn die Haut extrem
Processed with VSCO with hb1 preset
fahl aussieht. Am liebsten benutze ich von Estée Lauder den Sheer Tint Release Moisturizer, der passt sich der Hautfarbe prima an und oxidiert nicht!  Da das frühe Aufstehen oft nicht ganz spurlos an mir vorbei geht benutze ich dann noch einen Concealer, den Avène Couvrance Concealer* in beige naturel und arbeite ihn mit meinem Beauty Blender ein. Danach gebe ich ein Puder auf die Haut, zur Zeit benutze ich das Avène Couvrance Mosaik Puder* in transparent. Nachdem ich das Puder mit einem großen fluffigen Pinsel einmal über das ganze Gesicht verteilt habe, gebe ich mir anschließend etwas Bronzer auf meine Wangen und die Stirn. Im Sommer liebe ich den Bahama Mama von The Balm, leider ist er im Winter viel zu dunkel für mich, sodass ich dann auf den Hoola von Benefit umsteige. An Blush nutze ich meistens einen aus der Real Cheeky Party Palette von Benefit (gibt es leider nicht mehr zu kaufen). Und je nach Outfit wird dann der Blush gewählt (Dandelion, Rockateur, Sugarbomb oder Coralista). ☺️ Dann folgen Augenbrauen, etwas Lidschatten und Mascara. Zu den Augenbrauen wird es noch einen ausführlichen Blogpost geben. Danach verwende ich meist drei Töne
aus der Naturally Yours Palette von Zoeva.
Processed with VSCO with hb1 preset
Pure gebe ich mit dem Finger auf das ganze Lid – mit dem Finger wird die Farbe auf dem Lid einfach intensiver und macht das Lid somit schön ebenmäßig und deckt meine kleinen Äderchen ab
Soft and Sexy nehme ich mit dem Zoeva 225 Eye Blender auf, gebe es in meine Lidfalte und blende es ordentlich aus, sodass das Auge mehr Dimension bekommt
Casual Elegance nehme ich mit dem Zoeva 238 Precise Shader auf und gebe es in meinen inneren Augenwinkel um das Auge optisch etwas mehr zu öffnen
Processed with VSCO with hb1 presetDas war’s auch schon. Dann trage ich nur noch meine Mascara auf. Hier wechsle ich
immer mal wieder. Aktuell benutze ich die Lash Princess Sculpted Volume Mascara von Essence, die für 2,95€ echt super ist! Die Wimpern tusche ich immer 2x, damit sie auch ordentlich schwarz und voluminös sind. 👍😊 Auf die Lippen gibt es meistens nur Bepanthen, wenn ich gut drauf bin trage ich vorher noch einen Lipliner auf. In der Regel sind das dann entweder 128 Prima Ballerina oder 129 Shy Girl (p2 perfect colour lipliner).
Klingt jetzt nach ganz schön viel, dauert aber nur 10min. wenn man erstmal eine Routine drin hat. Das ist er dann, mein Alltags-Look.
Endergebnis
Eure,
Lisa-Marie
 
*Die gekennzeichneten Produkte habe ich freundlicherweise von Avène zugeschickt bekommen um sie zu testen.

6 Kommentare

  1. Bernd Gaebel
    Oktober 15, 2017 / 2:47 pm

    Wenn du das alles lässt, kannst du zwei Stunden länger schlafen, meine liebste Schwiegertochter. 😂😂

    • Oktober 15, 2017 / 3:26 pm

      Ach, quatsch. Um 04:10h aufstehen und 04:50h aus dem Haus – und trotzdem passt das zeitlich. 😎👍🏼

  2. Anonymous
    Oktober 15, 2017 / 9:40 pm

    Ich kann die Augencreme von Annemarie Börlind aus der LL Regeneration Serie total empfehlen! 🙂

  3. moehre_und_meehr
    März 31, 2018 / 3:10 pm

    Hallo Lisa-Mari
    ich nutze seit kurzem die Augencreme von Hauschka „Regeneration“ die ist absolut genial und hilft 😉 ich hab mir zum Testen einige Proben aus der Apotheke geholt, da sie leider nicht so günstig ist
    Liebe Grüß
    Kerstin und Möhre 🐶

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.